+49 (0) 6172 68 80 050 info@heatinvention.com

Häufige Fragen / FAQs

Umwelt & Gesundheit

Ist die Infrarotstrahlung gesundheitsschädlich?

Nein! Im Gegenteil, Infrarotstrahlung ist sogar gesundheitsfördernd. Diverse internationale öffentliche Studien belegen die förderliche Wirkung der Infrarot Wärmestrahlung auf den menschlichen Organismus, da sie u.a.

  • als therapeutischer Nebeneffekt bei Gelenkproblemen und Muskelverspannungen fungieren
  • die Blutzirkulation fördern und das Immunsystem stärken
  • den Energiehaushalt der Zellen verbessern und ein höherer ATP Wert erzielen
  • Schmerzen lindern und Heilungsprozesse beschleunigen

Sind Photonen gesundheitsschädlich?

Nein! Photonen sind kleine Lichtteilchen, die in jeder (Infrarot-) Strahlung enthalten sind. Die von der Photonenheizung erzeugte Infrarotstrahlung enthält Photonen, die in dem für den Menschen maßgeblichen Infrarotstrahlungsbereich liegen und daher gesundheitsfördernd sind.

Verursacht die Photonenheizung Elektrosmog?

Nein. Gemäß EMV Gutachten ist das Basiselement der Photonenheizung sogar elektrosmogfrei. Infrarotheizungen hingegen sind in den meisten Fällen bestenfalls elektrosmogarm.

Gibt es Gesundheitsstudien zur Infrarotstrahlung?

Ja, gibt es. Im Internet kann man unzählige Studien zur gesundheitsfördernden Wirkung der Infrarotstrahlung finden. Hier nur ein kleiner Auszug:
 

  • Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass insbesondere zu Heilzwecken die Eigenschaft des Fernen Infrarots (FIR) genutzt wird, tief in den Körper einzudringen und dort einen Mechanismus auszulösen, der die Blutzirkulation fördert. [Dr Kobu Y, Faculty of health science, Kobe University School of Medicine. Quelle: Kobe J Med. Sci, 45(1): 27-39 1999 Feb. und Dozent Lundberg, Karolinska Institutet, Uni Stockholm, Schweden.]
  • Fernes Infrarot (FIR) führt weiterhin zur Verbesserung des Energiehaushalts der Zelle und Zunahme des vorhandenen ATP. Die Zellen der Sehnen, Bänder und Muskeln gesunden schneller unter dem Einfluss langwelliger Infrarotstrahlung. Wissenschaftliche Studie: Dr Kobu Y, Faculty of health science, Kobe University School of Medicine. Quelle: Kobe J Med. Sci, 45(1): 27-39 1999 Feb.
  • NASA News vom 18/12/00 beschreibt die Beobachtung der Erhöhung des Energieniveaus der Zellen und Beschleunigung der Heilung durch ein Ärzteteam des Medical College of Wisconsin (Prof. Dr. Whelan) nach Infrarotbehandlungen bei schweren Erkrankungen.
  • Weitere Studien bestätigen die Linderung von Schmerz, eine Verbesserung der Funktion von Gelenken durch Anwendung von Infrarot-Wellen bei Arthrosen. [J. American Geriatric Soc. 1992 40:23-26)
  • Mit der Pressemitteilung Nr. 136/2006 vom 09.08.2006 publiziert die Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg im „British Journal of Surgery“ eine Doppelblindstudie über die Verkürzung des Klinikaufenthaltes von Patienten bei Magen-Darmoperationen nach Infrarot-Bestrahlung.

Ist die Photonenheizung CO2-neutral?

Ja, ist sie, wenn sie über eine PV Anlage oder mit Ökostrom betrieben wird.

Kann man sich beim Berühren der erwärmten Oberfläche verbrennen?

Nein, trotz einer maximalen Oberflächentemperatur von ca. 80°C kommt es bei einer Berührung zu keinen Verbrennungen. 

Warum verhindert die Infrarotstrahlung Schimmelbildung?

Durch die abgegebene Infrarotstrahlung werden die Wände und Decken so erwärmt, dass deren Oberflächentemperatur nahezu identisch zur Raumtemperatur ist. Aufgrund der fast einheitlichen Temperatur entstehen keine Wärmebrücken. Hinzu kommt, dass mögliche feuchte Stellen durch die Infrarotstrahlung getrocknet werden und die gespeicherte Wärme in den Wänden und der Decke eine Art Isolationsschicht bilden. Ein Schimmelbefall ist daher unwahrscheinlich.

Heat Invention GmbH
Leopoldsweg 32
61348 Bad Homburg
Deutschland

 

Prototypenwerkstatt
Eichbaumstr. 9, H2
63674 Altenstadt
Deutschland

Angebot einholen Wärmebedarf berechnen